icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

2021
Donnerstag
28.01.
14:30 bis 17:00 Uhr
Schule & Unterricht

Konfessionssensibel Religion unterrichten

Basiswissen zum „Konfessionellen Religionsunterricht mit erweiterter Kooperation“

icons / 24px / map-pin Passau, Spectrum Kirche - Haus Mariahilf

Es ist das gemein­sa­me Anlie­gen der Evan­ge­lisch-Luthe­ri­schen Kir­che und der Katho­li­schen Kir­che in Bay­ern, jedem getauf­ten Kind reli­giö­se Erzie­hung mög­lichst in sei­ner Kon­fes­si­on in der Schu­le zu ermöglichen. 

Des­halb haben bei­de Kir­chen die Emp­feh­lun­gen der Deut­schen Bischofs­kon­fe­renz und der Evan­ge­li­schen Kir­che in Deutsch­land auf­ge­grif­fen und für regio­na­le Situa­tio­nen in Bay­ern mit dem Modell kon­fes­sio­nel­ler Reli­gi­ons­un­ter­richt mit erwei­ter­ter Koope­ra­ti­on“ für Grund‑, Mit­tel- und För­der­schu­len kon­kre­ti­siert. Das Kul­tus­mi­nis­te­ri­el­le Schrei­ben vom 29.05.2019 (111.3BS7402.1/5/5) ermög­licht die Teil­nah­me von Grund‑, Mit­tel- und För­der­schu­len am Pro­jekt­ver­such kon­fes­sio­nel­ler Reli­gi­ons­un­ter­richt mit erwei­ter­ter Koope­ra­ti­on“ in Dia­spo­ra­si­tua­tio­nen in Bay­ern für die Schul­jah­re 2019/20 und 2020/21.

Vor­aus­set­zung, dass die­se zukunfts­wei­sen­de Koope­ra­ti­on gelin­gen kann ist, dass Reli­gi­ons­lehr­kräf­te fähig sind, kon­fes­si­ons­sen­si­bel zu unter­rich­ten. Die­sem grund­sätz­li­chen, zunächst also mehr inhalt­li­chen als orga­ni­sa­to­ri­schen Anlie­gen kon­fes­si­ons­sen­si­bel zu unter­rich­ten, dient die­ser Fort­bil­dungs­nach­mit­tag für katho­li­sche Reli­gi­ons­lehr­kräf­te an Grund‑, Mit­tel- und För­der­schu­len. Qua­li­fi­zier­te Referent*innen bei­der Kon­fes­sio­nen und des RPZ Mün­chen wer­den deut­lich machen, wel­che Inhal­te in beson­de­rer Wei­se sen­si­bel sind und wel­che Kom­pe­ten­zen Lehr­kräf­te brau­chen, um dem Anlie­gen eines kon­fes­si­ons­sen­si­blen Reli­gi­ons­un­ter­richts und damit den jewei­li­gen Schü­le­rin­nen und Schü­lern gerecht zu werden.

Referent

Dr. Hans-Peter Eggerl;Oliver Spilker

Anmeldeschluss

18.12.2020

Konfessionssensibel unterrichten