icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Anmeldung und Kosten

Anmel­dung

Die Anmel­dung zu unse­ren Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men erfolgt in der Regel über die Inter­net-Platt­form FIBS“ (=Fort­bil­dung in baye­ri­schen Schu­len). Die HA Schu­len und Hoch­schu­le der Diö­ze­se Pas­sau wird in FIBS“ in der Lis­te Anbie­ter extern“ geführt. Nach dem Ablauf der Anmel­de­frist ist eine Teil­nah­me an einer Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me nicht mehr mög­lich. Falls Sie aus drin­gen­den Grün­den kurz­fris­tig für eine Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me absa­gen müs­sen, mel­den Sie sich unbe­dingt in der HA Schu­len und Hoch­schu­le unter der Tele­fon­num­mer 0851 3934102 ab. Wir geben die Abmel­dung dann an den Refe­ren­ten und das Tagungs­haus wei­ter. Sie bekom­men nach dem Anmel­de­schluss eine Bestä­ti­gungs­mail, ob die Fort­bil­dung statt­fin­det; hier erhal­ten Sie auch noch­mal alle Details wie Zeit, Ort, Kos­ten und Bemer­kun­gen. Bit­te schau­en Sie gele­gent­lich in den SPAM-Ord­ner Ihres E‑Mail-Accounts, ob sich die Nach­richt fälsch­li­cher Wei­se in die­sem Post­ein­gang befindet.

Wich­ti­ger Hin­weis zum Fortbildungsbeginn:

Bei den ange­ge­be­nen Uhr­zei­ten han­delt es sich immer um die rei­ne Fort­bil­dungs­zeit (Bei­spiel: 14:3017 Uhr). Für den Erhalt einer Teil­nah­me­be­stä­ti­gung ist die Anwe­sen­heit wäh­rend die­ser Fort­bil­dungs­zeit unbe­dingt not­wen­dig. Ger­ne bie­ten wir vor Beginn der Ver­an­stal­tung, also 30 Min. vor Beginn, einen Kaf­fee an.

Anmel­dung von diö­ze­sa­nen Lehrkräften

Die Bewer­bung für eine Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me erfolgt über FIBS mit der per­sön­li­chen Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer und dem Kenn­wort. Diö­ze­sa­ne Lehr­kräf­te müs­sen in FIBS mit der Schul­i­den­ti­fi­ka­ti­ons-Num­mer 9521 regis­triert sein. Die ent­spre­chen­de Post­leit­zahl die­ser vir­tu­el­len Schu­le“ lau­tet 94032. Bei Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men, die mit Stun­den­aus­fall bzw. der Not­wen­dig­keit von Stun­den­ver­tre­tun­gen ver­bun­den sind (und nur bei die­sen!), müs­sen diö­ze­sa­ne Lehr­kräf­te eine schrift­li­che Geneh­mi­gung der Schul­lei­tung bei der HA Schu­len und Hoch­schu­le ein­rei­chen. Erst dann kann die Anmel­dung in FIBS“ wei­ter­be­ar­bei­tet wer­den. Eine Ver­tre­tung kann in der Regel nicht orga­ni­siert wer­den. In Ein­zel­fäl­len wen­den Sie sich bit­te an Ihren ört­li­chen Schulbeauftragten/​Schuldekan. Die Geneh­mi­gung für die Teil­nah­me an mehr­tä­gi­gen Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men muss zusätz­lich im Per­so­nal­re­fe­rat bean­tragt wer­den. Alle für die Geneh­mi­gung einer Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me not­wen­di­gen For­mu­la­re fin­den Sie zum Down­load auf unse­rer Homepage.

Anmel­dung von staat­li­chen und sons­ti­gen Lehrkräften

Die Bewer­bung für eine Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me erfolgt über FIBS mit der per­sön­li­chen Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer und dem Kenn­wort. Bei staat­li­chen Lehr­kräf­ten und sons­ti­gen Lehr­kräf­ten muss die Geneh­mi­gung der Schul­lei­tung in FIBS vor­lie­gen. Ohne die­se kann auch von uns die Teil­nah­me an den Ver­an­stal­tun­gen nicht geneh­migt wer­den. Bit­te klä­ren Sie auch im Vor­feld ab, ob die Fahrt­kos­ten von der Regie­rung von Nie­der­bay­ern bzw. Ober­bay­ern über­nom­men werden.

aQu.SCHULE

Die Bepunk­tung für die ange­ord­ne­te Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me (aQu.SCHULE) ergibt sich aus der Zuwei­sung zu der jewei­li­gen Rubrik.

Für Halb­ta­ges­ver­an­stal­tun­gen wird 1 Punkt ver­ge­ben, für Ganz­ta­ges­ver­an­stal­tun­gen 2 Punkte. 

Kos­ten und Kos­ten­be­tei­li­gung für das Schul­jahr 2020/21

Für diö­ze­sa­ne Lehr­kräf­te wer­den in der Regel alle Kos­ten vom Bis­tum Pas­sau über­nom­men (Fort­bil­dungs­ver­pflich­tung aQu.SCHULE). Aus­nah­men wer­den in der Legen­de der ein­zel­nen Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­me eigens aufgeführt.

Für staat­li­che und sons­ti­ge Lehr­kräf­te ist fol­gen­de Kos­ten­be­tei­li­gung bei aus­ge­wähl­ten Fort­bil­dun­gen vorgesehen: 

  • nach­mit­täg­li­che Ver­an­stal­tun­gen: kostenfrei 
  • ein­tä­gi­ge Ver­an­stal­tun­gen: 10 € 
  • zwei- und drei­tä­gi­ge Ver­an­stal­tun­gen: 60 € (ohne Über­nach­tung 30 €)
  • ein­wö­chi­ge Ver­an­stal­tun­gen 100 € (ohne Über­nach­tung 60 €)

Fahrt­kos­ten für Ange­stell­te der Diö­ze­se Pas­sau wer­den bei ange­ord­ne­ten Qua­li­fi­zie­rungs­maß­nah­men zu 100% über­nom­men und kön­nen über das Fahr­ten­buch abge­rech­net wer­den, für Teil­neh­men­de ande­rer Anstel­lungs­trä­ger sowie für staat­li­che Lehr­kräf­te kön­nen kei­ne Fahrt­kos­ten über­nom­men wer­den. Für alle ent­ste­hen­den Kos­ten wer­den Bele­ge oder Rech­nun­gen aus­ge­stellt. Jede/​r Fortbildungsteilnehmer/​in erhält eine Teil­nah­me­be­stä­ti­gung. Soll­ten Sie bei mehr­tä­gi­gen Fort­bil­dun­gen auf die Über­nach­tungs­mög­lich­keit ver­zich­ten, ver­mer­ken Sie dies bit­te bereits bei der Anmel­dung in FIBS.